Informieren Sie sich über alles Neue aus dem Kinderhospiz

Unser Ehrenamtlicher vor Ort: Klaus Schmid im Kinderhospiz

Wir heißen Klaus Schmidt im Kinderhospiz Löwenmut herzlich willkommen! In den kommenden 3 Monaten wird er uns ehrenamtlich im Haus unterstützen. Und die Kinder haben sich riesig über die gespendeten Spiel- und Anziehsachen gefreut.
Klicken Sie regelmäßig auf Facebook und sehen aktuelle Beiträge über Herrn Schmid und sein freiwilliges Engagement.

  

Nadia Doukali, unsere Löwenmut-Botschafterin

Die Frankfurter Kinderbuchautorin mit marokkanischen Wurzeln vertritt ab sofort das Kinderhospiz ehrenamtlich in der Öffentlichkeit und unterstützt Aktionen für schwerkranke Kinder.

Bekannt wurde die Mutter von drei Söhnen durch die Veröffentlichung der Kinderbücher "Fayzal der Krebsfänger", "Muhammad Prophet des Friedens" und dem Kinderkochbuch "Mit Essen spielt man".
Derzeit arbeitet sie an ihren aktuellen Projekten: StandUp-Comedy "Zum Lachen in den Keller", Iftarlender (Adventskalender für Ramadan).

Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit.

Es gibt Überraschungen, die zu Herzen gehen. So auch diese nette Nachricht, die uns gerade erreichte:

Dank der tollen Spendenaktion der Klasse 6c (ehemals 5c) des Humanistisches Gymnasium Diltheyschule Wiesbaden im April diesen Jahres wurde ein Pärchen auf unser Kinderhospiz Löwenmut aufmerksam. Um unsere Arbeit zu unterstützen, spenden sie nun weitere 125 Euro.

Vielen, vielen Dank für diese wertvolle Unterstützung, wir freuen uns sehr!

   

Unser neuer Löwenmut-Flyer ist da!

Ein großes Dankeschön geht an die Wiesbadener Agentur FALKATUS für die ehrenamtliche Gestaltung unseres neuen Flyers.

 

Mandela-Day 2016 im Kinderhospiz Löwenmut

Am Mandela-Day, dem Geburtstag von Nelson Mandela, arbeiten viele Menschen 67 Minuten lang ehrenamtlich für einen guten Zweck.
Dieser Tag wird jährlich am 18. Juli begangen und war ein großes Highlight für alle Beteiligten. Es wurde musiziert, repariert, gebaut, gekocht und gekocht.

 

Eröffnung der ersten beiden Sonnenstrahlen des Neubaus am 14. Juni 2016

Wir haben in Südafrika den ersten Bauabschnitt des neuen Kinderhospizes (der "Sonne") feierlich eingeweiht. Ab sofort wohnen 28 schwerstkranke junge Bewohnerinnen und Bewohner in den hellen, kinderfreundlichen und nach modernen Standards gebauten Zimmern. Es werden weiter Spenden gesammelt, um das alte Gebäude zu renovieren und weiteren Strahlen der Sonne zu bauen. Wenn das neue Gebäude fertig ist, sollen hier einmal 60 Kinder ein neues Zuhause finden.